1Anreise nach Entebbe
Entweder Sie befinden sich schon in Entebbe oder Sie treffen gegen Mittag bzw. am Abend am Flughafen ein. Nach der Landung werden Sie von einem Mitarbeiter Ihrer ersten Unterkunft empfangen und zum Hotel gefahren.

The Boma Hotel

Das The Boma Hotel liegt etwas außerhalb von Entebbe und nicht weit entfernt vom Flughafen. Klein, aber fein, versprüht es den Charme der 1940er Jahre, bietet dabei aber den Komfort der heutigen Zeit. Eine gepflegte Gartenanlage mit tropischen Pflanzen und einem kleinen Swimmingpool lädt zum Ausruhen ein. Sie übernachten in einem der 15 afrikanisch dekorierten Zimmer mit Gartenblick.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 5 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 Minuten.

Vulkan Sabinyo (© Mathias Conze, Macopi / Chamäleon)
2Von Entebbe zum Bwindi-Impenetrable-Nationalpark
Heute begeben Sie sich auf eine sehr interessante Reise von Entebbe in Richtung Bwindi-Impenetrable-Nationalpark im Südwesten Ugandas, dicht an den Grenzen zu Ruanda und dem Kongo. Sie durchfahren wunderschöne Teile des Landes, bis Sie Ihrem Ziel näher kommen, welches auch als »Schweiz von Afrika« bekannt ist. Die Landschaft wechselt von Savanne über Sumpf zu Regenwald, häufig mit der Kulisse der Virunga-Berge im Hintergrund. Der Weg führt vorbei an Dörfern und kleinen Städten, bis Sie schließlich in einem dieser Orte Rast machen. Wie sieht das typische ugandische Kleinstadtleben aus? Auf Sie warten viele neue Eindrücke und regionale Köstlichkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Am Abend hat das lange Warten nun fast ein Ende: Morgen machen Sie sich auf die Suche nach der seltenen Spezies.

Buhoma Community Haven Lodge

Die Buhoma Community Haven Lodge thront auf einer Anhöhe direkt am Rand des Bwindi-Impenetrable-Nationalparks mit Blick auf den zu Fuße liegenden Urwald. Bei der Gestaltung dieser Lodge wurde viel Wert auf die Verwendung natürlicher und lokaler Materialien gelegt, was sich in den glänzenden Holzfußböden und robusten Holzmöbeln widerspiegelt. Sie schlafen in geräumigen und komfortablen Bungalows. Ein Highlight ist zudem die eigene Terrasse mit wunderschönem Ausblick ins Tal.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 600 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 9 Stunden.

Silverback Gorilla with son on his back, Rwanda (© Guenter Guni, iStockphoto.com / Chamäleon)
3Gorilla-Wanderung im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark
Es ist nicht ganz preiswert, aber eine einmalige Gelegenheit, die Gorillas in freier Wildbahn zu sehen – und das nur wenige Meter von Ihnen entfernt. Pro Tag werden nur maximal acht Personen an eine der insgesamt elf an Menschen gewöhnten Gorillafamilien herangelassen. Nach einer kurzen Einweisung durch die speziell ausgebildeten Ranger machen Sie sich auf die Suche nach den sanften Riesen. Da die Gorillas in einem recht großen Revier umherwandern und frei sind zu tun, was sie wollen (im Gegensatz zu ihren Verwandten im Zoo), gibt es leider keine Garantie, sie auch wirklich zu sehen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, denn die Ranger folgen den Fressspuren und wissen, wo sich die Gorillafamilie am Tag zuvor aufgehalten hat. Also nichts wie hinterher durch den unwegsamen Dschungel – Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen.

Buhoma Community Haven Lodge

Die Buhoma Community Haven Lodge ist auch heute wieder Ihre Unterkunft.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 50 Kilometer. Die Fahrzeit ist flexibel.

Hinweise

Die 2- bis 4-stündige Gorilla-Wanderung durch das dichte Unterholz kann nicht zuletzt auch wegen der Höhe (ca. 1.400 bis 2.000 Meter ü.d.M.) recht anstrengend sein. Für die mittelschwere Wanderung empfiehlt es sich, feste Wander- oder Trekkingschuhe anzuziehen und ggf. Walkingstöcke zu verwenden.

Zusätzliche Empfehlungen

Nehmen Sie am Vormittag an der Gorilla-Wanderung im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark teil. Der Preis für dieses eindrucksvolle Erlebnis beträgt 570 € pro Person.
Diesen Ausflug müssen Sie bitte bereits mit der Anmeldung Ihrer Reise bei Chamäleon buchen.

Zwei braune Diamanten (© Monika Wagenbreth / Chamäleon)
4Von Bwindi zum Lake-Mburo-Nationalpark
Am Morgen führt Sie der Weg vom Lake Mutanda in östliche Richtung. Viel bewirtschaftete Berge und tiefe Täler erzeugen ein schönes Muster in der sonst grünen üppigen Landschaft der Gorilla Highlands. Es ist erstaunlich, wie die Menschen die steilen Berghänge bearbeiten und dort Irish Potatoes, Kohl, Zwiebeln und Tee anbauen. Unterwegs werden Sie noch einmal die kulinarische Vielfalt Ugandas im Kulturzentrum Igongo erleben und können hier zu Mittag essen. So können Sie sich selbst von den lokalen Agrarprodukten überzeugen lassen. Teil des Kulturzentrums ist ein sehenswertes Museum, was sich dem Ankole-Königreich widmet. Am Nachmittag erreichen Sie den Lake-Mburo-Nationalpark und begeben sich auf eine ca. zweistündige Pirschfahrt. Bekannt ist dieser Park vor allem wegen der großen Population von Steppenzebras und einer Vielzahl an Wasservögeln, die in den Sumpf- und Papyrusgebieten des Sees gute Brutstätten finden, wie z.B. der seltene Schuhschnabel.

Rwakobo Rock Lodge

Die familiengeführte Rwakobo Rock Lodge besticht durch ihre Lage auf einem erhöhten Felsen vor den Toren des Lake-Mburo-Nationalparks. Vom gesamten Gelände ist der Ausblick auf die grüne Landschaft beeindruckend. Nach einem erlebnisreichen Tag erwarten Sie Zimmer in einzeln stehenden Strohdachhütten oder in einem größeren Gebäude mit insgesamt fünf Zimmern, welche liebevoll mit rustikalen Holzmöbeln eingerichtet sind. Das Restaurant ist an einem Wasserloch gelegen – mit etwas Glück stillen hier Zebras, Impalas oder Buschböcke ihren Durst während Sie die Spezialitäten des Hauses probieren.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 260 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 6 bis 6 ½ Stunden.

Hinweise


Trekking zur Gorillafamilie Hirwa (© Mathias Conze, Macopi / Chamäleon)
5Rückfahrt nach Entebbe
Gut ausgeruht und frisch gestärkt treten Sie die Rückreise nach Entebbe an. Sie passieren den Äquator – haben Sie schon den Wasserstrudeltrick gemacht? Die Corioliskraft ist ausgiebig physikalisch untersucht worden und bestimmt kein Mythos, aber tritt sie hier wirklich in Erscheinung? Machen Sie sich selbst ein Bild. Besonders schöne Bilder bietet auch der riesige Victoriasee. Als größter See Afrikas und zweitgrößter Süßwassersee der Welt wirkt es fast so, als stünde man vor einem Ozean. Ein perfekter Ort, um vor dem Flug noch ein Weilchen auszuharren. Am Nachmittag erreichen Sie Entebbe und treten Ihre Weiter- bzw. Rückreise an.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 235 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 5 ½ Stunden.

Hinweise

Wichtiger Hinweis: An diesem Tag erreichen Sie nur Rück- oder Anschlussflüge ab Entebbe, die nach 18 Uhr starten. Bei früheren Abflügen ist eine zusätzliche Übernachtung in Entebbe empfehlenswert.

Gorilla-Wanderung Uganda - 5-Tage-Reisebaustein
0,0 100 0
EUR