1Anreise
Heute landen Sie am Flughafen Kilimanjaro oder Sie haben schon ein paar tolle Tage in Tansania verbracht und sind bereits im Umland des Kilimanjaros. Am Flughafen treffen Sie Ihren Guide und fahren gemeinsam zu Ihrer Unterkunft. Dort genießen Sie Ihren ersten Abend und stimmen sich auf die nächsten Safaritage ein.

Lake Duluti Lodge

Die Lake Duluti Lodge liegt am gleichnamigen Kratersee und unweit des Arusha-Nationalparks. Diese Lodge erwartet Sie mit insgesamt 18 geschmackvoll eingerichteten Chalets, die sich über das üppig grüne Gelände einer ehemaligen Kaffeefarm verteilen. Im Restaurant der exklusiven Lodge werden Sie kulinarisch verwöhnt und auf der Terrasse oder am Swimmingpool kann man die Seele baumeln lassen und den Geräuschen der Natur lauschen.

Verpflegung

Das Abendessen ist im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 40 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 Stunde.

Flamingos (© Hatari Lodge / Chamäleon)
2Arusha-Nationalpark
Nach der kurzen Fahrt zum Arusha-Nationalpark unternehmen Sie die ersten Safaris in diesem kleinen, aber sehr sehenswerten Nationalpark. Der Park bietet drei Höhepunkte: den Ngurdoto-Krater, auf dessen Grund unzählige Tiere grasen, die verschiedenfarbigen Momella-Seen und den 4.566 Meter hohen Mount Meru, der ein großartiges Bild im Hintergrund abgibt.

Lake Duluti Lodge

Die Lake Duluti Lodge ist auch heute Ihre Unterkunft.

Verpflegung

Die eingeschlossenen Mahlzeiten sind das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen.

Elefanten (© Hatari Lodge / Chamäleon)
3Tarangire-Nationalpark
Der Tarangire-Nationalpark ist besonders für seine großen Elefantenherden und die Affenbrotbäume bekannt. Sie unternehmen eine Safari im Gebiet des Tarangire-Flusses, der in Trockenzeiten große Herden anzieht. Am frühen Abend fahren Sie weiter in die Nähe des Lake-Manyara-Nationalparks.

Highview Hotel

Das Highview Hotel liegt in Karatu auf einer Anhöhe und bietet einen traumhaften Blick auf die Ngorongoro Conservation Area. Zum Hotel gehören im Hauptgebäude ein Restaurant mit einheimischer Küche sowie inmitten der Gartenanlage eine Bar und ein Swimmingpool. Zudem gibt es einen Spa-Bereich. Auf der hoteleigenen Farm werden Gemüse, Früchte und Kaffee angebaut. Die Zimmer sind relativ einfach eingerichtet, verfügen über große Betten sowie über ein Bad mit Dusche und WC.

Verpflegung

Die eingeschlossene Verpflegung besteht aus dem Frühstück, einem Picknick und dem Abendessen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 250 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 4 bis 5 Stunden.

Zebra Abendsonne (© Hatari Lodge / Chamäleon)
4Serengeti-Nationalpark
Sie fahren am Ngorongoro-Krater vorbei in den bekanntesten Nationalpark Tansanias bis ins Zentrum nach Seronera. Seit 1981 gehört der Serengeti-Nationalpark mit seinen schier endlosen Savannen und riesigen Wildtierherden zum UNESCO-Weltnaturerbe. Unterwegs und am Nachmittag erleben Sie die ersten Pirschfahrten. Sie unternehmen einen Ausflug in ein traditionelles Massai-Dorf. Hier gewinnen Sie einen authentischen Eindruck vom alltäglichen Leben der Massai.

Serengeti Wildebeest Camp

Das Serengeti Wildebeest Camp erwartet Sie inmitten des Serengeti-Nationalparks. Traumhaft eingebettet in die Savanne, sind die zehn geräumigen Zelte liebevoll eingerichtet und mit jeweils zwei Betten und separatem Badezimmer mit WC und Dusche ausgestattet. Im Restaurantzelt werden Ihnen regionale wie auch internationale Speisen serviert. Und mit einem kühlen Drink an der Bar lässt sich anschließend der einmalig schöne Sternenhimmel bewundern. Nachts können Sie vom Bett aus den geheimnisvollen Geräuschen der Natur lauschen.

Verpflegung

Das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen sind im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 150 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 bis 3 Stunden.

Hinweise

Die Safarizelte im Serengeti Wildebeest Camp verfügen alle über eine einfache Dusche/WC. Die Campingtoilette befindet sich in einem abgetrennten hinteren Bereich des Zeltes. Die Campingdusche hat ein Fassungsvermögen von ca. 25 Litern pro Tag. Jeden Morgen und Abend heizen die Mitarbeiter des Camps mit Brennholz einen großen 300-Liter-Wassertank auf. Bitte beachten Sie, dass es sich um ein mobiles Camp handelt, das aus Gründen des Naturschutzes umgesetzt werden kann; demzufolge verfügt es nicht über fließendes Wasser. Der Strom für das Licht in den Zelten wird durch einen Generator erzeugt.

Massai Kral (© Andreas Mosig / Chamäleon)
5Serengeti-Nationalpark
Sie unternehmen Safaris in Seronera, im Herzen der Serengeti. Typisch für diese Gegend sind u.a. die Kopjes, kleine Inselfelsen, auf denen sich gern Löwen sonnen. Große Wildtierherden ziehen durch die Savanne, und mit ein wenig Glück können Sie Geparden bei der Jagd beobachten.

Serengeti Wildebeest Camp

Das Serengeti Wildebeest Camp ist auch heute Ihre Unterkunft.

Verpflegung

Die eingeschlossenen Mahlzeiten sind das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen.

Zusätzliche Empfehlungen

Erleben Sie bei Sonnenaufgang eine Heißluftballonfahrt über die Serengeti mit anschließendem Sektfrühstück inmitten der Natur. Der Preis für die ca. einstündige Heißluftballonfahrt mit Frühstück beträgt 599 € pro Person. Die Dauer und der Verlauf der Fahrt hängen vom Wetter und den Windverhältnissen ab.Diesen Ausflug müssen Sie bitte rechtzeitig vor Antritt Ihrer Reise bei Chamäleon vorbuchen. Diese optionale Aktivität findet alternativ zur Safari am frühen Morgen statt.

Massai (© Reinhilde Hedtrich / Chamäleon)
6Serengeti-Nationalpark und Fahrt Richtung Grumeti Fluss
Auf der Fahrt zu Ihrer Unterkunft im nördlichen Teil der Serengeti erleben Sie weitere aufregende Tierbeobachtungen. In diesem Gebiet verläuft der Grumeti Fluss, der in der Regel ganzjährig Wasser führt. Dadurch lockt die Region mit außergewöhnlichen Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Besonders reizvoll sind die Monaten Juli und August, wenn die jährliche Wildtiermigration hier Station macht. Denn dann bevölkern tausende Zebras und Gnus die Landschaft so weit das Auge reicht.

Ikoma Wildcamp

Das Ikoma Wildcamp liegt im Nordwesten der Serengeti. Von hier bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf die Savanne, und einzigartige Tierbeobachtungen sind möglich. In den Sommermonaten kann man sogar die große Tierwanderung bestaunen. Die fünfzehn Safarizelte mit eigenem Badezimmer sind auf Stelzen gebaut und laden dazu ein, vom Inneren oder von der Veranda aus den Stimmen der Natur zu lauschen.

Verpflegung

Die eingeschlossenen Mahlzeiten sind das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 80 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 Stunden.

Loewe (© Michael Balke / Chamäleon)
7Gebiet des Grumeti Flusses
Heute unternehmen Sie weitere Safaris im nördlichen Teil der Serengeti, um einige Vertreter der Big Five – Büffel, Elefant, Leopard, Löwe und Nashorn – ausfindig zu machen. Mit etwas Glück können Sie am Ufer des Flusses auch Krokodile beobachten, die oft stundenlang in Lauerstellung im Wasser liegen und geduldig auf den richtigen Augenblick warten, um ein Zebra oder Gnu zu packen und unter Wasser zu ziehen.

Ikoma Wildcamp

Das Ikoma Wildcamp ist auch heute Ihre Unterkunft.

Verpflegung

Die eingeschlossenen Mahlzeiten sind das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 50 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 bis 2 Stunden.

Gnuherde (© Andreas Theiß / Chamäleon)
8Fahrt in die Ngorongoro Conservation Area
Am Vormittag machen Sie sich auf den Weg zurück in die Ngorongoro Conservation Area. Auf dem Weg erleben Sie weitere Tierbeobachtungen und können noch einmal die Fahrt durch die Savannenlandschaft der Serengeti genießen. Gegen Nachmittag heißt es dann Abschied nehmen von dem berühmtesten Wildgebiet Afrikas. Sie verlassen die Serengeti und erreichen die Gegend um den Ngorongoro-Krater und Ihre Unterkunft.

Ngorongoro Wildcamp

Das Ngorongoro Wildcamp verspricht Ihnen einen traumhaften Ausblick von Ihrer Veranda – und hält dieses Versprechen auch. Die komfortablen Safarizelte sind auf Holzplattformen gebaut und bieten somit eine tolle Sicht in die Ferne, sogar bis zum Eyasi-See. Ausgestattet sind die Zelte mit großen Betten, Tisch und Stühlen sowie eigenem Bad mit Dusche und WC.

Verpflegung

Das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen sind im Preis enthalten.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 250 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 4 bis 5 Stunden.

Loewe (© Chamäleon)
9Ngorongoro-Krater
Sie verbringen den Vormittag auf Pirschfahrten im Krater und beobachten u.a. Löwen, Nashörner und Warzenschweine. Weil die Wasserstellen hier niemals alle austrocknen, bleiben die meisten Tiere ihr Leben lang im Krater. Am Nachmittag verlassen Sie diesen einzigartigen Flecken Erde und fahren zu Ihrer Unterkunft.

Highview Hotel

Das Highview Hotel ist auch heute Ihre Unterkunft.

Verpflegung

Die eingeschlossene Verpflegung besteht aus dem Frühstück, einem Picknick und dem Abendessen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 50 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 bis 2 Stunden.

Picknick Ngorongoro Krater (© Chamäleon)
10Lake-Manyara-Nationalpark
Vor der imposanten Kulisse der steil aufragenden Wand des Ostafrikanischen Grabenbruchs unternehmen Sie eine Safari im Lake-Manyara-Nationalpark. Besonders gut lassen sich hier Giraffen, Elefanten und Flusspferde, aber auch zahlreiche Vögel wie z.B. Flamingos, Pelikane und Kormorane beobachten. Gegen Nachmittag kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft.

Highview Hotel

Das Highview Hotel ist auch heute Ihre Unterkunft.

Verpflegung

Das Frühstück, ein Picknick und das Abendessen sind im Preis eingeschlossen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 50 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 1 bis 2 Stunden.

Giraffen (© Steffi Bernsee / Chamäleon)
11Weiterreise
Genießen Sie am Morgen noch einmal den Blick auf die Kaffeeplantagen und das Umland, bevor gegen Mittag die Rückfahrt erfolgt. Je nach Wunsch werden Sie zum Flughafen oder nach Moshi gebracht und können Ihre Reise beliebig fortsetzen.

Verpflegung

Das Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Fahrstrecke

Die Fahrstrecke umfasst ca. 200 Kilometer. Die Fahrzeit beträgt ca. 2 bis 3 Stunden.

Safari im Nordwesten - 11 Tage Reisebaustein
98,3 100 3
EUR