Das sagen unsere Gäste

Karola S.Unsere Reiseleiterin Maja van Biljon war das Beste, was uns passieren konnte. Schon bei der Ankunft stimmte die Chemie, soviel Herzlichkeit, Menschenkenntnis, absolute Kompetenz, Zuverlässigkeit, bestes Wissen, grenzenlose Liebe zu ihrer Heimat und doch deutscher als deutsch. Wir haben sie alle geliebt. Der Abschied von Maja und ihrem Land nach 18 Tagen fiel sehr schwer. Und ein Teil von uns ist in Namibia geblieben. Man muß es einfach erlebt haben, um das zu verstehen. Wir träumen schon den nächsten Traum von Afrika.
Nina H.Die Reise war ein wahrer Traum und ich spreche von ganzem Herzen! Ich habe noch nie so eine schöne Reise gemacht, dass mir beim Verlassen mancher Unterkünfte und Gegenden die Tränen kamen... Durch Ihre gute Organisation und die wirklich hervorragenden Unterkünfte haben Sie unsere Reise zu einer wahren Hochzeitsreise gemacht.Ich hätte niemals gedacht, dass ein Land uns so sehr mitreißen kann! Die Freundlichkeit, der Service und das Essen waren überragend! Uns fällt nichts Negatives ein... Chamäleon Reisen hat unsere Hochzeitsreise zu einer Unvergesslichen gemacht und dafür sind wir sehr dankbar.
Werni B.Wir haben die Rundreise durch Namibia sehr genossen. Namibia ist ein ganz tolles Land und die Reise hat uns fast alles was in den Reiseführen angepriesen wurde gezeigt. Die Art des Reisens in einer kleinen Gruppe, wie sie von Ihnen angeboten wird, ist wunderbar und hat uns sehr entsprochen. Auch der Umweltgedanke Ihrer Firma hat uns sehr überzeugt. Das mit der Wasserflasche zum nachfüllen ist eine ganz tolle Idee. Wir werden sicher wieder mit Ihrer Firma reisen und diese auch weiterempfehlen. Vielen herzlichen Dank für die tolle Reise.
Hans Michael G.Reiseleitung, Unterkünfte, Ausgewogenheit zwischen unterwegs sein und verweilen, Fauna und Flora, keine "Überraschungen" während der gesamten Reise, detaillierte zielgerichtete Informationen.
Ronald Z.Etosha NP Omandumba insb. die Ausfahrten und die persönliche Betreuung Totes Vlei Sundowner im Freien Zahlreiche Wandermöglichkeiten in Onjala Überraschungs-Frühstück in Onjala
Verena D.Die direkte Begegnung mit den Menschen in kleinen Lodges, der Einblick in ihren Alltag. Das Erongogebirge mit den San und Felszeichnungen. Der Besuch in der Schule. Die unglaubliche, abwechslungsreiche Landschaft, Stimmungen und Farben, vor allem in der Namib. Und die Tiere, davon gibt es nie zu viel.
Dieter Rolf F.Eine Traumreise mit faszinierenden, bunten Highlights unterschiedlichster Art. Die perfekte Reise, um Namibia in seiner ganzen Vielfalt kennenzulernen! Wunderbar war die Nähe zu den jeweiligen Gastgebern, gerade in den kleineren Farmen und Unterkünften. Besonders hervorheben möchten wir Hans & Bianca, also das Ouhave Country Home - schade, dass wir hier nur eine Nacht waren!
Theresia G.Etosha-Nationalpark; Erongo-Gebirge mit Aufenthalt in der Omandumba-Lodge; Sossusvlei mit Death Vlei; Fahrt vom Namib-Naukluft-Park nach Aus; Kolmanskop; Große Bucht in Lüderitz; Fish-River-Canyon, Köcherbaumwald mit Giel Steenkamp, originell das Canyon Roadhouse; Aufenthalt im Kalahari Farmhouse (hier wäre - schon wegen der hervorragenden Küche - ein längerer Stopp wünschenswert! )
400 €
EUR