Die Welt ist voller Nachrichten. Aber sind sie bedeutsam für Ihre Reise? Müssen Sie sich Gedanken machen? Müssen Sie nicht, das haben wir schon getan. Und wenn eine Reise durchgeführt wird, dann deshalb, weil sie nach unseren heutigen Erkenntnissen sicher ist. Für Ihre persönliche Einschätzung geben wir Ihnen zu allen Ländern, die derzeit in den Schlagzeilen stehen, noch die folgenden Hintergrund-Informationen:

Indien: Zyklon Gaja trifft auf Tamil Nadu

Stand 16.11.2018

Der Zyklon Gaja ist in den frühen Morgenstunden des 16. November mit Windböen von bis zu 120  Stundenkilometern im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu auf Land getroffen. Auf seiner Bahn Richtung Westen verliert er an Kraft und hat sich inzwischen zu einem tropischen Sturm abgeschwächt. In Tamil Nadu und Kerala ist in den kommenden Stunden noch mit Sturmböen und Regen zu rechnen.

Momentan sind Chamäleon-Gäste in Tamil Nadu und Kerala unterwegs, diese befinden sich aber nicht in der besonders betroffenen Küstenregion von Tamil Nadu. Allen Gästen geht es gut und sie können ihr Programm ohne Einschränkungen durchführen.

Laut Voraussagen wird der Sturm in den kommenden Stunden abziehen. Wir rechnen daher mit einer raschen Wetterberuhigung und gehen davon aus, dass unsere Gäste, die zur Zeit in Südindien unterwegs sind, ihre Reise weiterhin genießen können.

EUR