93.2

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Ulrike M.Ein ganz grosses Lob gebührt unserer Reiseleiterin Gillian Cruz Morales, die bestens informierte, hoch engagiert war und alles ermöglichte was nur irgend machbar war. Sie vemittelte uns einen tiefen Einblick in die Gegebenheiten des durchaus schwierigen Landes, wusste auf alle Fragen Antworten und hielt auch mit Kritik nicht hinter dem Berg, allerdings ohne ihr Land zu denunzieren. Durch Gillian wurde die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Es wäre schön, wenn Gillian auch weiteren Chamäleon-Gruppen ihr Land vorstellen und nahebringen könnte. Es war so eine tolle Reise!
Dagmar B.Ein Highlight nach dem anderen. Besonders die Städte Havanna und Baracoa sowie die Kultur des Landes haben mich nachhaltig beeindruckt, was sicherlich auch an unserem tollen Reiseleiter lag, der zu allem sehr interessante und spannende Geschichten zu erzählen hatte.
Barbara K.Die Fahrt in das Vinales Tal mit Wanderungen, die Weiterfahrt über Santa Clara und Cienfuegos nach Trinidad (touristisch unheimlich viel Betrieb) und weiter über Sancti Spiritus (ganz toll!!) nach Camagüey. Der Osten mit Baracoa und der Wanderung im Humboldt-Nationalpark sowie der zweite Aufenthalt in Santiago.
Inge B.Schöne Landschaft, die Einfachheit wie die Menschen leben und dabei ihre Fröhlichkeit nicht verlieren.
Klaus Holfried U.Havana als Flächendenkmal, die Fahrten mit den diversen Transportmitteln, der Besuch des Bildungsprojektes, Besuch des Bodygards von Che, jeder Kontakt mit den symphatischen, fröhlichen Menschen, mit Musik und Tanz als besonderer Reichtum Kubas neben seiner wunderschönen Landschaft und Natur, die Casa Particulars, wo wir den Inselbewohnern sehr nah waren, die historischen Städte und natürlich auch die Überraschungsdrinks......
Henning William T.Wir haben das Land und seine Menschen kennen und auch ein bisschen verstehen gelernt. Wir mussten nicht nur konsumieren, sondern konnten die Dinge vor Ort aktiv begreifen und erfassen. Der Service hat uns gut gefallen, individuelle Wünsche wurden prompt bedient. Wir hatten viel Spaß, trotz manchmal bedrückender Gefühle angesichts der Armut und Mangelwirtschaft infolge der Embargopolitik. Wir haben viele neue Eindrücke sammeln können und werden noch lange Zeit brauchen diese zu verarbeiten.
Johanna G.Havanna ist ein highlight, die Musik an allen Ecken. Die Autobahnen sind ein Erlebnis, die Landschaft wunderschön. Trinidad ist ein Hit, da hätt ich gerne mehr Zeit zum Herumstreifen gehabt. Raoul hat uns auch in die Seitengassen geführt. Las Terrazas, Vinalez, Baracoa, sehr karibisch, die Wanderung im Humboldt Nationalpark total schön, ich weiss gar nicht, was mir am besten gefallen hat. die Summe aus allem. Ein Ort ohne Namen, wo wir kurz gestoppt haben und die einzigen Touristen weit und breit waren. Pferde auf der Autobahn. Der Malecon in Havanna. Das Trio Crystal, Buena Vista Social Club, eine neunzigjährig die bis zur Erschöpfung auf der Bühne singt, mit einer Kraft in der Stimme, unglaublich. Kuba live.
Andreas M.Wanderungen durch die Wälder Kubas. Teilweise recht abenteuerliche Fahrten mit ungewöhnlichen Fahrzeugen (alte LKWs, Coco-Taxis).
Havanna - 15 Tage Wunderwelten-Reise
95,9 100 35
EUR