95.9

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Gerhard E.Die Reise war bis ins kleinste Detail gut Organisiert, die Unterkünfte Sensationell. Eines besser als das andere, nur das letzte Hotel in San Jose "Don Carlo" war sehr abgewohnt. Was uns sehr beeindruckt hat, waren die Besuche bei den diversen Familien, besonders bei den Malekus, ich hoffe nur, daß die guten Ideen dieser Leute auf fruchtbaren Boden fällt.Es wäre schade, wenn dieser Volkstamm aussterben würde mit Ihren Wissen und Ihren Traditionen. Wir werden sicher wieder mit Camäleon Reisen und hoffen, daß es genau so schön wird wie es in Costa Rica war.
Sven H.Sobald unser Nachwuchs alt genug ist, reisen wir auch wieder zu dritt mit Chamäleon. Bis dahin müssen wir noch von den Bildern, Brieffreundschaften, Kochrezepten, DVDs und weiteren Souvenirs zehren.
Rebekka B.Es ist mir wirklich ein Anliegen mehr über diese Reise zu schreiben. Eine Reise ist eben oftmals so viel mehr als die Landschaft, die Pflanzen und die Tiere. Es sind die Begegnungen, die Gespräche, die Herzverbindungen, die entstehen und die einem im Herzen bleiben, noch lange nachdem man von einer Reise zurückgekehrt ist. Diese Reise hat etwas in einem ausgelöst - ich glaube in uns allen. Sie war eine Bereicherung und pure Inspiration! - Pura Vida eben! Sie wird uns, denke ich, allen im Gedächtnis und im Herzen bleiben. Wir hatten eine phantastische Zeit in Costa Rica! "Magische Momente" hat sich Chamäleon auf die Fahne geschrieben - und diese hatten wir vom ersten Moment an. Doch wo fängt man an, wenn so ziemlich alles magisch war? Angefangen von Barbara, unserer phantastischen, zauberhaften und herzlichen Reiseleiterin, die einen enormen, wunderbaren Job in allen Bereichen geleistet hat, mit Herz und Verstand und Wilberth unserem lustigem Fahrer, der immer für uns in die Bremsen trat, wenn er wieder etwas entdeckt hatte ... und wir nicht :-), unsere tolle Gruppe, die wirklich auch eine Bereicherung war. Wir hatten wundervolle Gespräche, viel Spaß, konnten die besonderen Momente miteinander genießen und teilen. Jeden einzelnen näher kennen zu lernen, war eine reine Freude. Auch dies war ein Highlight dieser Reise. Und natürlich Costa Rica selbst. Was für ein wundervolles Land. Die Highlights zusammen zu fassen, fällt einem bei dieser Reise wirklich ziemlich schwer, denn das ganze Land ist ein Highlight und der Reiseverlauf war für mein Empfinden auch perfekt gestaltet. Die Magie dieser Reise lag auch an den Umständen. Wir wurden von einem Regenbogen, sowie mit einem Sonnenuntergang auf der einen und einem Mondaufgang auf der anderen Seite begrüßt. Wir hatten immer Glück mit dem Wetter, wir haben an Tieren alles gesehen, was man nur sehen kann ( Faultiere, Aras, Quetzale, Schlangen, Brüllaffen, Kolibris...), wir kamen zum Vulkan Arenal und er war frei von Wolken, undundund. Auch unsere zusätzlichen Buchungen wie die Canopy - Tour oder das Rafting waren sensationell und haben einen riesigen Spaß gemacht. Selbst das Fahren im Bus ist in diesem Land ein Highlight. Die Blumenpracht und Farbenvielfalt sind einfach ein Fest für die Sinne. ...Aber um es noch einmal auf den Punkt zu bringen: Meine persönlichen Highlights waren die Wanderung in Monteverde über die Hängebrücken, sowie die Canopy Tour, dass wir tatsächlich Aras auf einem Baum am Straßenrand gesehen haben, das Rafting auf dem Fluss, die Wanderungen durch Nebel- und Regenwälder, Manuel - Antonio mit seinen schönen Stränden, die Trogon Lodge mitsamt der Entdeckung eines Quetzal Männchens und Weibchens, Kolibris einfach so im Strauch vor dem Zimmer und natürlich die Gruppe, Barbara und Wilberth! DANKE Chamäleon für diese schöne Reise - ohne euch hätten wir dieses schöne Erlebnis nicht gehabt!
Claudia K.Vulkan Irazu´, Savegre Tal mit Quetzal Beobachtung, Bootstour am Golfo Dulce mit Tierbeobachtungen u.Picknick in einer wunderschönen Gartenanlage, Aufenthalt im Parador Resort, Manuel Antonio Nationalpark u. Tárcoles-Fluss mit unendlichen Tierbeobachtungen, Nebelwald im Monteverde Naturreservat, Besuch bei den Maleku, Besuch bei Familie Bello u. bei Don Juan.
Harald B.-Tierbeobachtungen, Quetzal-Pirsch, Aras, Tucan, Kolibris, Delfine, Leguane, Faultiere, Affen, Krokodile etc. -Nebel- und Regenwälder -Vulkane -verschiedene Begegnungen mit Menschen auf den Projekten
Christel E.Tropischer Regenwald, Nebelwald Monte verde, Vulkan Arenal mit dazugehöriger Flora und Fauna
Christian S.Die Bootsfahrt beim Golfo Dulce und die Bademöglichkeit an diesem einsamen Strand mit dem feinen Picknick das Ara mit feinen Früchten bereichert hat.
Kerstin Christine H.Obst-und Gemüsemarkt in San Jose, das Savegre-Tal und die Trogon Lodge, der paradiesische Garten Case Orouidea, der Selvatura Park in Monteverde, der Ausflug zum Vulkan Arenal, der Besuch bei der Familie Bello, bei den Bauern der Finca Educativa Ecologica und bei den Malekus; die Hotels Posada Canal Grande, die Trogon Lodge, das Hotel Parador Resort & Spa, das Hotel Arenal Manoa sowie das Hotel Tango Mar auf der Halbinsel Nicoya kann ich unbedingt weiterempfehlen.
Monteverde - 15 Tage Wunderwelten-Reise
97,0 100 43
EUR