Chile

Atacama-Wüste (4 Tage)

Zusatzprogramm als PDF
als PDF zum herunterladen

Ab in die Wüste. Von Santiago de Chile im Flieger nach Calama und weiter in die Oase San Pedro de Atacama. Bei Einbruch der Dämmerung sind wir im Mondtal, wo die Welt um uns herum minütlich in einem anderen Farbenrausch versinkt. Die Wüste lebt und in ihr die Gründerinnen und Gründer der San-Pedro-Kultur. Ihnen sind wir auf der Spur, in weißen Vulkansteinhäusern und Kirchen aus Kaktusholz. Dann wird es anscheinend Winter, denn der riesige Salzsee Salar de Atacama hat weit und breit nichts als Salz zu bieten. Halt, Flamingos sind noch da und lassen sich leckere Mikroorganismen aus salzigen Tümpeln schmecken.

San Pedro | © TravelArt Chile / Chamäleon

Bei minus 20 Grad dampft es am schönsten. Da heißt es früh aufstehen, bevor die Sonne die Magie der El-Tatio-Geysire entzaubert. Zur Belohnung darfst du dich gleich wieder hinlegen: in die kuschelig warmen Wasserbecken, die aus den heißen Quellen gespeist werden. Aber längstens bis es dunkel wird, dann haben wir in einem privaten Planetarium noch ein optionales Highlight für dich: den beeindruckenden Sternenhimmel des Südens. Jener Himmel, in den du am Morgen von Calama aus zurück nach Santiago de Chile fliegst.

Valle de la Luna - das Mondtal in der Atacamawüste | © Markus Friedrich, Vision 21 / Chamäleon

Leistungen

  • Inlandsflüge mit LATAM von Santiago de Chile nach Calama und zurück
  • Transfers
  • 3 Übernachtungen
  • Täglich Frühstück
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Deutsch sprechende einheimische Reiseleitung

Saison

Preis pro Person im Doppelzimmer

  • 01.01.2024 - 31.03.2024
    ab 1.700 €
  • 01.04.2024 - 31.12.2024
    ab 1.800 €

Aufpreis Wunschleistungen

  • Einzelzimmer: ab 200 €
  • Zuschlag für Einzelreisende: 800 €
  • Abschlag ab 4 Gäste: 500 €

Unterkünfte

    • Casa de Don Tomas | © Nicole Dünow / Chamäleon
      Chile

      La Casa de Don Tomás

      Das La Casa de Don Tomás ist nur wenige Gehminuten vom Zentrum San Pedros mit den zahlreichen Restaurants, Bars und Cafés gelegen. Schlendere nach einem aufregenden Tag durch die Gassen des Ortes und genieße den schönen Blick auf die Spitze des Vulkans Licancabur. Im kleinen Swimmingpool der Anlage kannst du dich an heißen Tagen erfrischen. Die Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet. Morgens bietet das Frühstücksbuffet die Möglichkeit zur Stärkung für einen weiteren Tag in der vielfältigen Atacama-Wüste.

      Zur Website