94.2

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Christian K.Beobachtung der Tierwelt in der Serengeti und in den anderen Nationalparks mit unserem Fahrer lassen sich nicht in Worte zusammenfassen so sehr haben sie uns beeindruckt!
Fritz H.Tolle Natur- und Tiererlebnisse. Berührende Begegnungen mit den Menschen, v.a. Kindern. War perfekt organisiert mit sehr netten Fahrern und Reiseleiter. Kompliment von einem , der sehr oft mit Studiosus gereist ist.
Jochen S.Toller Guide (Nelson) und sehr toller Fahrer (David), ohne den wir sicher manches Tier-Highlight verpasst hätten. Tiere ohne Ende, auch sehr seltene. Fahrer sei Dank. Der gedeckte Tisch im Ngorongoro-Krater. Wow! Teilweise sehr schöne Unterkünfte mit auch gutem Essen. Erlebnisintensiv auch dank kleiner Gruppe und freundschaftlichen Verhältnis zu beiden reiseleitern.
Michael H.Die gesamte Reise war ein Highlight
Gabriele S.Das Highlight schlechthin war die Amini Massai Lodge: eines der schönsten, ungewöhnlichsten Plätze auf unserer tollen Erde. Toll ware auch das Serengeti Wildcamp: Unvergesslich romantische Nächte inmitten der Serengeti und auch das Ngorongoro Wildcamp von der Größe und der Aussicht super schön. Die ganz Natur in Tansania und die Nähe der Tiere in der Serengeti waren unvergesslich schön. Leider konnten wir nur 1 Tag in Pangani die Emayani Beach Lodge geniessen - auch so ein unglaublicher Platz am Meer. Die Bungalowas sind traumhaft gelegen und eingerichtet. Essen top. Die letzten 4 Tage auf der Lazy Lagoon Island haben alles absolut perfekt abgerundet. Die Insel ist ein Traum für nichtstun. Die Bungalows sind perfekt zum faulenzen, der Strand weiß wie Mehl und das Essen (wir haben nur Fisch gegessen) ist täglich fangfrisch und einmalig gut. Der Manager sehr freundlich und nett. Der beste Platz zum abhängen, bevor der Alltag in Deutschland uns wieder einholt. Alles in allem war es wieder die Reise unseres Lebens. Diesmal haben wir auch ein Stück unserer Herzen bei den uns lieb gewonnenen Freunden zurückgelassen.
Johanna B.Liebevoll ausgesuchte Unterkünfte und Tierbegegnungen, die Gänsehaut verursachen.
Martina Ute S.Für mich war das Highlight die Serengeti. Wann sieht man schon mal junge Geparden bei der Jagd, oder eine Löwenmutter mit Ihren Jungen? Hätte dort gerne mehr Zeit verbracht..ebenso hat mich das Massai Dorf beeindruckt. Die Usambara Berge waren ein Naturschauspiel für sich....
Ute Barbara A.Grandioser Beginn durch die herzliche Aufnahme in der Africa Amini Maasai Lodge. Besuch der Schulen, strahlende Kinderaugen. Gänsehaut bei Erreichen des Serengeti NP und die unglaubliche Nähe zu den dort beheimateten Tieren (nicht nur die Big Five). Wunderbar auch die Unterbringung sowohl im Serengeti wie auch im Ngorongoro Wildcamp. Die Usambara Berge und Lushoto haben nicht zuletzt durch unseren dortigen Guide Josef (Wanderung zum Wasserfall und Tageswanderung) einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Eindrucksvolle Erklärungen zur unrühmlichen Zeit der Skalverei. Die Emayani Lodge - ganz nah am Paradies, Dinner am Strand des Indischen Ozeans. Auf Sansibar unser Guide Ali, Einblick in das Zusammenleben von Moslems und Christen und in sein privates Leben.
Usambara - 16 Tage Wunderwelten-Reise
96,4 100 16
EUR