95.8

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Horst H.Wir waren - auch wenn das etwas überheblich klingt - auf fast allen Kontinenten unseres Planeten, die Antarktis fehlt uns noch. Mit Chamäleon waren wir vorher in Neuseeland und in Indien und, auch wenn wir nicht sagen können, dass Vietnam die Reise unseres Lebens war, so können wir doch sagen, es war eine der interessantesten Reisen die wir je gemacht haben. Der Besuch des Holzverarbeitungsbetriebes, der Teeplantage, die Wanderungen mit den Hmong-Frauen, der Besuch des schwimmenden Dorfes in der Halong-Buch, das Krabbenfischen in den Mangrovenwäldern, der Besuch bei der Familie die Reisnudeln herstellt, des alten Bootsbauers und der noch älteren Töpferin und die Bootsfahrten im Mekong-Delta -wer sich wie wir für die Menschen eines Landes interessiert, für den kann die Sapa-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
Hartmut K.Da wir in jedem Jahr eine Fernreise buchen haben wir schon viel Schönes erlebt. Der Höhepunkt für uns war auf jeden Fall die bei Ihnen gebuchte Reise in diesem Jahr. Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals recht herzlich bei ihnen bedanken.
Rolf S.In einen völlig neuen Kulturkreis einzutauchen, ist immer spannend. Der Vorteil einer Gruppe lässt es einfacher werden. Hanoi ist ein sehr schöner Einstieg für Vietnam. Die Städte sind schon sehr aufregend. Durch die Bergwelt Vietnams zu wandern bringt sehr viel Spaß. Die Hügelwelt in der Halong Bucht ist spektakulär. Die motorisierte Welt in Saigon ist nicht mit Worten zu beschreiben. Für mich war das absolute Highlight die -Rollerfahrt in Saigon- Ein wundervoller Abschluss dieser Reise. Zwischendurch gab es immer wieder viele viele kleine wunderbare Begebenheiten mit den Menschen in den verschieden Regionen, die ich bereist habe.
Angelika W.Die ganze Reise war für uns ein Highlight!
Dagmar G.Das Kräuterbad in der Holzwanne in den Sapa-Bergen; die besten grünen Bohnen bei dem Bergvolk der Hmong, die uns danach geduldig das Batiken beibrachten; die magische Stimmung auf der Dschunke bei Sonnenuntergang in der Halong Bucht; Profi-Massage in Hoi An; die Fahrrad-Rikscha-Tour am frühen Morgen in Hoi An; in kleinen "Nuss-Schalen-Booten" im Kokoswald herumschippern; Abendessen auf dem Schiff im Mekong-Delta; und das allergrößte Highlight: die Vespa-Tour in Saigon - die werden wir nie vergessen!
Beate Regina M.Großartige Bergkulisse im Norden, liebenswert chaotisches Hanoi, Hoi An malerisch und zum Austoben für Shopping-Fans, interessante Handwerker-Begegnungen auf der kleinen Insel, Gänsehaut im Dschungel-Vietcong-Camp, vielfältige Einblicke in den Alltag im Mekong-Delta,köstliche Nudelsuppe in Da Nang, herrliches leichtes Essen überall!
Christa Maria B.das Bergland um Sapa sehr beeindruckend, freundliche Bevölkerung. Halong-Bucht mit unserem Schiff. Vespafahrt durch Saigon war die Krönung der Reise.
Hans-Hermann H.Tolles lebendiges junges Land mit einem begeisterten Reiseführer und eine harmonischen Gruppe!
Sapa - 16 Tage Wunderwelten-Reise
97,1 100 35
EUR