95.9

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Horst H.Wir waren - auch wenn das etwas überheblich klingt - auf fast allen Kontinenten unseres Planeten, die Antarktis fehlt uns noch. Mit Chamäleon waren wir vorher in Neuseeland und in Indien und, auch wenn wir nicht sagen können, dass Vietnam die Reise unseres Lebens war, so können wir doch sagen, es war eine der interessantesten Reisen die wir je gemacht haben. Der Besuch des Holzverarbeitungsbetriebes, der Teeplantage, die Wanderungen mit den Hmong-Frauen, der Besuch des schwimmenden Dorfes in der Halong-Buch, das Krabbenfischen in den Mangrovenwäldern, der Besuch bei der Familie die Reisnudeln herstellt, des alten Bootsbauers und der noch älteren Töpferin und die Bootsfahrten im Mekong-Delta -wer sich wie wir für die Menschen eines Landes interessiert, für den kann die Sapa-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
Hartmut K.Da wir in jedem Jahr eine Fernreise buchen haben wir schon viel Schönes erlebt. Der Höhepunkt für uns war auf jeden Fall die bei Ihnen gebuchte Reise in diesem Jahr. Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals recht herzlich bei ihnen bedanken.
Gundolf S.Neben der schönen Landschaft, wird uns besonders der Kontakt zu den Menschen in sehr positiver Erinnerung bleiben. Es würde jetzt zu umfangreich werden, alles hier detailliert aufzulisten, daher hier einige Stichpunkte: - die Wanderungen durch die Berge - die 2 Tage auf der Dschunke in der Halong-Bucht (hätte gerne noch einen Tag länger dauern dürfen) - Hoi An mit den Lampions bei Nacht - die mehrstündige Fahrt auf dem Mekong - die Tour mit dem Rundboot und das setzen einer Wasserpflanze und noch viel mehr.....
Wilfried Günther N.Sehr gute Auswahl der Reiseziele, hervorragende Organisation, liebevolle oft zentrale Unterkünfte, Kontakte zu Land und Leute, abwechslungsreiche Events, und ein super Abschiedsabend (kulinarische Vespa Tour!).
Volker B.Die Landschaft im Norden, die Begegnung mit den Menschen rund um Sapa, die Eindrücke von dem Leben in Hanoi. Die ruhige und romantische Halong Bucht. Die Nächte auf der Dschunke, die schwimmenden Dörfer, das Wasserpuppentheater, die schöne malerische Stadt Hoi An, die Fahrrad-Rikscha-Tour zu den Gemüsefeldern, das Mekong Riverside Resort mit seinem tropischen Garten und seinem schönen Swimmingpool, die Abende auf dem Schiff, der Besuch Manufaktur für Reispapier und weiterer Familienbetriebe, der Besuch eines Marktes, das Pflanzen von Wasserpalmen, die Erkundungstour durch Saigon, tolle Vespafahrt mit attraktivem Programm, Besuch des Hauptpostamtes, Auffahrt zum Bitexco Financial Tower, Besuch des Ben-Thanh- Marktes und des Kriegsmuseums. Die Massagen in Sapa und Hoi An, die schönen Unterkünfte.
Beate Regina M.Großartige Bergkulisse im Norden, liebenswert chaotisches Hanoi, Hoi An malerisch und zum Austoben für Shopping-Fans, interessante Handwerker-Begegnungen auf der kleinen Insel, Gänsehaut im Dschungel-Vietcong-Camp, vielfältige Einblicke in den Alltag im Mekong-Delta,köstliche Nudelsuppe in Da Nang, herrliches leichtes Essen überall!
Jürgen B.Es war durchweg richtig gut, weswegen die Hervorhebung von Highlights wenig Sinn macht.
Christa Maria B.das Bergland um Sapa sehr beeindruckend, freundliche Bevölkerung. Halong-Bucht mit unserem Schiff. Vespafahrt durch Saigon war die Krönung der Reise.
Sapa - 16 Tage Wunderwelten-Reise
97,1 100 36
EUR