Das sagen unsere Gäste

Hein G.1. Die kleine Reisegruppe und der ausgezeichnete Reiseleiter Viktor von Alten. 2. Die gepflegten und ruhigen Lodges mit den sehr freundlichen Menschen im Service und das gute Essen. 3. Das sehr geräumige Fahrzeug für die kleine Gruppe. 4. Der Besuch bei den Sozialprojekten: Penduka, bei den San, in einem Kindergarten/Schulprojekt on Swakopmund. ABER: Im Grunde war ALLES ein Highlight!!
Sylvia A.Prospekt, perfekte Aufbereitung der Reiseunterlagen, schöne Einstimmung durch Blumentopf mit Baobab Pflanze, tolle Organisation. Hervorragende Unterkünfte mit sehr engagiertem Personal. Ein toller, sehr pünktlicher, sicherer, freundlicher und zuverlässiger Fahrer ( Elvis !). Eine tolle, engangeirte Reiseleiterin. Tolle Idee mit den Alutrinkflaschen. Toller Gepäckservice überall. Tolle Landschaften, tolle Tiere, tolles Essen, super Reisegruppe. Alles perfekt!!!!
Werner G.Schon am Flughafen der herzliche Empfang. Die Gruppe war sehr gut zusammengestellt und daher sehr harmonisch. Es wäre unfair hier einzelne Punkte heraus zu heben, da die ganze Reise aus Highlights bestand.
Ilse Theresia F.Nach einem anstrengenden Flug konnten wir uns zwei Tage an einem wunderschönen Ort erholen und die Teilnehmer näher kennenlernen. Ein Highlight war natürlich Etosha und die Unterkunft Etosha Village. Wir haben uns sehr wohl gefühlt auf der Immenhof Gästefarm. Die Herzlichkeit dort war wunderbar. Der Besuch bei den San war beeindruckend. Auch Swakopmund hat uns sehr gefallen. Unsere Teilnahme an der Living Desert Tour war sehr interessant. Jeder Tag war ein Highlight.
Stephan H.Jeder einzelne Tag war ein Highlight und Gänsehaut pur..
Wolfgang F.Jeder Tag war ein besonderes Highlight. Da gibt es nichts hervorzuheben. Ganz wunderbar war auch unser Anschlussprogramm in Kapstadt. Auch hier waren wir besonders gut betreut. Haben die Reise sehr genossen und werden immer gerne daran zurück denken.
Hermann Josef E.Unterkünfte waren alle gut ausgesucht, hervorheben möchten wir die Onjala-Lodge, Etosha-Village und Etendero. Für uns als Highlight unser Reiseleiter Ecki Scholz. Wir hatten bei unseren Ausflügen in den Etosha-Nationalpark auch viel Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein :-) Die Auswahl unserer Ausflüge waren alle gut ausgewählt und gelungen. Das wir mit unserer Reise gleichzeitig Ihre sozialen Projekte vor Ort unterstützen, finden wir gut.
Johannes M.Die Sonnenuntegänge, die Unterkünfte, besonders die Onjala Lodge und was wir dort erlebt haben, dieser tolle Sternenhimmel und der Besuch der Sternwarte, oder aber das Frühstück mitten in der Wildnis war eins der größten Highlights. Aber auch das Land, die unterschiedlichen Ebenen und die tolle Tierwelt.
Mahango SENSE - 14 Tage Wunderwelten-Reise
98,7 100 24
EUR