95.6

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Matthias S.Die Reise selber, wie schon erwähnt, wunderbar. So viele Eindrücke, tagtäglich ein neuer Film, egal, ob im selben Kino wie am Vortag oder auf Reisen unterwegs. Die Lodges in der Regel wunderschöne, gastfreundliche Orte, die Menschen überall herzlich und zuvorkommend, stolz auf ihr Land und seine Menschen, die Tierwelt überwältigend, mal mehr mal weniger aber nie langweilig, auch das tausendste Impala ein Lichtblick, das Essen lecker und abwechslungsreich.
Sascha K.Auch wenn die Limpopo Tour natürlich lange Wegstrecken auf der Straße beinhaltet und das Sitzfleisch manchmal stark beansprucht wird, so möchte ich die Impressionen "vom Wegerand" dennoch nicht missen. Über die Artenvielfalt muss ich Ihnen vermutlich nicht viel erzählen. Es ist wie der beste Reiseleiter den ich je hatte immer sagte: Gleiches Kino, anderer Film... Man kann nie sagen was als nächstes passiert ;) Es gab so viele Situationen und Ereignisse die man einfach selber erlebt haben muss. - Das sage ich seit meiner Rückkehr auch jedem der fragt. - Diese Reise war wirklich die "Reise meines Lebens" und ich habe schon viele Reisen hinter mir.
Dagmar D.Die Limpopo-Fahrt war für mich rundum begeisternd: die Landschaften, die Tiere, die Unterkünfte, die Reisegruppe und natürlich auch unser Reiseführer Andreas. Da ich ja leider mit einer Gehbehinderung leben muss, war auf der Fahrt alles perfekt organisiert. Auch Andreas wich mir nicht von der Seite, wenn ich einmal "Stopp" sagen musste. Jeder Teilnehmer hatte stets eine helfende Hand oder eine Schulter zum Stützen bereit. So konnte ich Dinge erleben, die ich mir zuvor garnicht zugetraut hatte: wie z.B. der Weg entlang der Victoriafälle oder die Besichtigung der Felsmalereien. Ich zeige jedem mit großer Begeisterung meine Fotos und komme dann immer wieder ins Schwärmen. Vielen Dank an alle, die zu dieser Reise meines Lebens beigetragen haben.
Maria Elisabeth W.Mein Anfangsprogramm in der Wellness-Lodge Onjala. Die vielen Tierbeobachtungen in verschiedenen Nationalparks, sehr schön, ruhig und naturnah gelegene Lodges (die kleinsten waren am schönsten), der Besuch des Living-Village der Mafwe, die kleine Gruppe, der Reiseleiter.
Barbara J.faszinierende Tierwelt und Landschaften; (galoppierende Zebraherden; Elefanten und Giraffen hautnah...) Superquartiere (unsere Lieblingslodge: Mopane Bush Lodge) die Abendessen am Lagerfeuer die Sonnenuntergänge der Hubschrauberflug über den Victoria Falls
Waltraud L.Victoria Fälle und die vielen Tiere, aber auch das weite Land und die frendlichen Leute in allen 4 Ländern der LIMPOPO-Region.
Dagmar Karin Monika W.Natur pur überall! Etosha NP, Chobe NP (war unbeschreiblich!), hier hätte ich gerne noch länge Zeit verbracht, und ein optionaler Helikopterflug über die Viktoria-Falls - gigantomanisch! Unbedingt empfehlungswert !!!! Es lohnt sich !!!! Die Überquerung des Limpopo wurde zum Abenteuer, da die Überschwemmungsschäden auf der "Straße" so enorm waren und wir eine Odyssee zur nächsten Unterkunft (in SA) ausgesetzt waren. Alles lief gut ! Gott sei Dank - und unserem Fahrer (auch Reiseleiter) !!! Auch habe ich die Verlängerung mit Ausflügen in Kapstadt genossen.
Klaus Ludwig B.Tiere im Übermaß. So viele - und vor allem so nahe zu sehen, hat uns überrascht. Natur, die wir so nicht erwartet hatten. Blumen in der Etoscha z.B. Die Lodges waren zumeist sehr komfortabel - das hatten wir etwas rustikaler erwartet. Die unendliche Weite der Landschaft und die Ruhe waren einfach traumhaft.
Limpopo - 20 Tage Wunderwelten-Reise
96,9 100 47
EUR